Tag 8 – Aufbruch nach Hause

Lager räumen und abfahren - Das Camp nimmt ein Ende, es geht zurück in die Heimat!
Lager Team

Lager Team

Der heutige Morgen startete regnerisch und etwas kuschelig unter dem Pavillon. Gemeinsam räumten wir unsere Taschen aus dem Weg, machten den Platz sauber und räumten ganz allgemein so langsam das Gelände leer. Mit allen Leuten – samt deren Gepäck, welches freundlicherweise von unserem Betreuer Dominik mit dem Auto zum Eingang gefahren wurde – im Bus, ging es dann somit an die Heimreise.

Anfangs etwas schleppend, erschöpft vom Vortag, der natürlich aufgrund des Bunten Abends etwas später wurde, stieg die Stimmung über den Verlauf der Zeit wieder an, gerade, weil sich einige zuvor nochmal im Bus aufs Ohr hauten oder so langsam in Gesangsstimmung kamen. Bei unserer einzigen Pause nach rund vier Stunden deckten sich viele unserer Teilnehmer mit ordentlich Snacks ein, um den Rest der Heimreise anzutreten.

Und dann war es soweit, die Einfahrt zum G3-Parkplatz war in Sicht. Nachdem Günther den Bus gekonnt parkierte, sprangen die Leute aus dem Bus, um gemeinsam den Abschiedskreis zu bilden, manche auch besonders deshalb, um im Anschluss auch ganz schnell auf die Toilette zu können (“Ich muss seit 3 Stunden!”). Nachdem viele Hände geschüttelt, viele Eltern gedrückt und auch die ein oder andere Telefonnummer ausgetauscht wurde, um nach einer starken Woche in Kontakt zu bleiben, brechen allesamt Stück für Stück auf.

Somit endet eine legendäre Lagerwoche in Italien; wir haben viel gehört, viel erlebt, aber vor allem viel gelernt, und es war uns eine Freude, die Woche mit den Teilnehmern verbringen zu dürfen! Wir hoffen und beten, dass es unsere bereits an Christus gläubigen Teilnehmer im Glauben weiterbringen darf und jene, die Christi Bekanntschaft noch nicht gemacht haben, ihn kennen lernen werden!

Wir danken den Eltern für ihr uns entgegengebrachtes Vertrauen und freuen uns aufs nächste Mal!

Arrivederci!

Teilen

Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram
Reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.