Tag 7 – Bunter Abschluss

Aller Anfang hat auch ein Ende - Gemeinsam schickten wir den letzten, vollen Lagertag über die Ziellinie!
Lager Team

Lager Team

Mit dem heutigen Morgen starteten wir in den letzten Tag des Camps; dementsprechend muss der Tag schon ordentlichen Eindruck hinterlassen! Somit war bis 12:00 Uhr Zeit, Ideen für den “Bunten Abend” zu sammeln, bei welchem eine Vielzahl an Spielen gespielt werden kann. Doch nicht nur unser Camp nimmt ein Ende, sondern auch unsere Reise durch das Buch Richter, und der letzte Tag sollte vom Richter namens Simson handeln, einem Mann, dem Gott alle Kraft gab, um seine Feinde zu bezwingen, doch seine Arroganz und seine Zügellosigkeit führten ihn an den Abgrund, und zwar soweit, dass seine Geschichte damit endet, dass er sich selbst zusammen mit rund 3000 Philistern unter deren Tempel begrub. Simson hatte mehr Macht, als es sich ein Mensch je zu träumen wagte, doch stand ihm sein verdorbenes Herz im Weg. Jesus Christus hat alle Macht und ist frei von Schuld, nur er ist es, der uns aus diesem verdorbenen Zustand befreien kann.

Stephan, unser “Andächtler” für den heutigen Tag, beließ es jedoch nicht nur bei einer eindrücklichen Andacht, er fertigte ein regelrechtes Kunstwerk an, indem ein realitätsgetreues, menschliches Herz das Flipchart schmückte; so schön, dass es noch vor unserem Bunten Abend unter den Teilnehmern verlost wurde!

Bis es soweit war, konnte noch ein letztes Mal am Strand gebadet und Volleyball gespielt werden. Auf dem Campingplatz war zudem ein Roundnet für Spikeball hingestellt, sowie eine Slackline gespannt, um sich in Geschick und Balance zu üben!

Nach unserem wunderschön von der Küche angerichteten Abendessen sangen wir erneut unsere Lieder und starteten dann in den mysteriösen, Bunten Abend: Das Küchenteam legte mit einem ordentlichen Brett von Spiel vor, bei dem man durchaus auch nass werden konnte! Und Emma (eine unserer Teilnehmerinnen) investierte viel Mühe in die Moderation der folgenden Spiele. Vom Dance Battle übers Melodie-Raten bis hin zur Fashion Show war schier alles vertreten.

Anders, als jeder andere Abend, endet dieser – verständlicherweise – sehr spät, doch haben wir im Bus ja noch genug Zeit, unseren fehlenden Schlaf nachzuholen!

Teilen

Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram
Reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.